Trauern im Alltag


Termin Details

  • Date:

Herzliche Einladung zur Veranstaltung
 
Trauern im Alltag
Rituale, Erfahrungen in verschiedenen Länder und Religionen

Donnerstag, 12.09.2019, 19.00 – 21.00 Uhr, Frankfurter Hof, Augustinerstraße 55, 55116 Mainz

Kurzvorträge und Austausch an sechs Thementischen zu Trauern in der Fremde, Trauern ohne religiöse Zugehörigkeit und trauernde Eltern. Trauern im Christentum, im Islam und im Judentum.

Referent/-innen:
• Abdulkader Baki, Landesverband der syrischen Akademiker in RLP
• Dipl.-Psychologin Malika Laabdallaoui, RLP-Landesverband des Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD),
• Pfarrerin Nirmela Peters, Hospiz- und Trauerseelsorge,
• Nicole Sieben, Trauernde Eltern Rhein-Main e. V.,
• Dr. Peter Waldmann, Jüdische Gemeinde Mainz
• Kirsten Witte-Möhrle M.A., Grünewald*Baum Bestattungen,

Musikalische Begleitung: Neu-Tor-Chor

Eintritt frei

Eine Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Woche 2019

Veranstalter/-innen:
• Caritasverband Mainz e. V., Psychosoziales Zentrum für Flucht und Trauma (PSZ)
• Save me Mainz,
• Soroptimisten International, Club Mainz,
• Katholische Kirche Mainz-City,
• Büro für Migration und Integration,
• Frankfurter Hof
Flyer Facebook erinnern&trauern_zsm

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.