Über uns

Am 15. Januar 2009 wurde auf Anregung des Mainzer Flüchtlingsrates in der Landeshauptstadt die Initiative Save me Mainz Leben gerufen.

Save me Mainz hat sich zur Aufgabe gestellt, Einfluss zu nehmen auf die Flüchtlingspolitik. Wir setzen uns parteilich für Flüchtlinge und deren Bedingungen in Mainz und Umgebung ein. Für soziale Teilhabe und gegen Ausgrenzung. Näheres zur Kampagne hier.

Mit dem Mentor*innenprogramm Welcome Mainz setzen wir diese Idee praktisch um. Mit Sprachtandems, ehrenamtlichen Deutschkursen, Kochabende und Alltagshilfen.

save_me (11 von 13)

Wir möchten dabei helfen, die gesellschaftliche Isolation und soziale Ausgrenzung zu  durchbrechen und Flüchtlinge auf dem Weg zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in Mainz begleiten und unterstützen.

Mitmachen können alle, die Zeit aufbringen können für individuelle Unterstützung jeder Art für Einzelne und Familien.
Weiteres finden man unter dem Punkt „Mitmachen“.

Wir laden alle Interessierten herzlich zu unserem Mentorenstammtisch ein. Zusätzlich findet regelmäßig unser Cafè International statt.